Home Sharer aus Graz tauschen sich mit Stadtvertretern über verantwortungsvolles Gastgeben aus

Home Sharer aus Graz teilen ihr Zuhause und verstehen sich als Botschafter ihrer Stadt. Sie geben ihren Gästen Tipps für lokal geführte Restaurants und Geschäfte in Graz, die ihre Gäste besuchen und so die lokale Wirtschaft unterstützen. Um ihren Aufgaben als pflichtbewusste Home Sharer nachzukommen und so die positiven Auswirkungen von Home Sharing auf Graz weiter auszubauen, ist den Home Sharern der Austausch mit der Stadt Graz sehr wichtig.

Um diesen Austausch zu fördern, hat der Home Sharing Club Graz Anfang Februar eine Veranstaltung für Home Sharer organisiert, zu der auch Vertreter der Stadt geladen wurden. Rund 40 interessierte Home Sharer aus Graz sind im Cafe Mitte zusammengekommen und konnten den Vertretern der Stadt Graz Fragen stellen und Wünsche äußern. Anwesend waren Roswitha Scharl, Vertreterin der Grazer Stadtverwaltung, und Dieter Hardt-Stremayer, Leiter von Graz Tourismus.  

Sandra vom Home Sharing Club Graz fasst den Abend zusammen:

“Home Sharer aus Graz wollen ihr Zuhause verantwortungsvoll teilen. Ein direkter Dialog mit der Stadtverwaltung ist uns daher sehr wichtig. Die Veranstaltung war eine gute Gelegenheit,  uns mit den Vertretern der Stadt auszutauschen, wie wir als Home Sharer dazu beitragen können, dass Graz von Home Sharing noch mehr profitiert und wir die dafür nötigen Informationen von Seiten der Stadt erhalten.“

 

Wenn du Interesse hast, bei der nächsten Veranstaltung dabei zu sein, oder dich mit Home Sharern aus Graz austauschen möchtest, melde dich über die Facebook-Gruppe beim Home Sharing Club Graz.