Home Sharer organisieren Merchant Walk im 4. Bezirk in Wien und unterstützen Geschäfte in ihrem Grätzl

 

 

Merchant Walks sind bei Airbnb weltweit eine wichtige Tradition: Gastgeber teilen nicht nur ihr Zuhause mit ihren Gästen, sondern auch ihre Nachbarschaften und Bezirke. Viele Gastgeber empfehlen ihren Gästen ihre Lieblingsorte in der Nachbarschaft. Damit unterstützen sie kleine, von Wienern geführte Lokale und Geschäfte.

Im Rahmen des ersten “Grätzl Walks” im November haben Wiener Home Sharer lokale Geschäfte und Läden im 4. Bezirk, genauer im Grätzl rund um die Schleifmühlgasse, besucht, und ihre Empfehlung durch das Anbringen eines Stickers an deren Tür ausgedrückt. So können von nun an auch andere Gastgeber und Gäste in dieser Gegend sehen, welche Läden von der Airbnb-Community empfohlen werden.

 /><figcaption>
<p> </p>
<div class=

Wiener Home Sharing Clubmitglied und Superhost Christina hat diesen ersten Merchant Walk in Wien organisiert. Die Vorarlbergerin lebt seit einigen Jahren im 4. Bezirk und liebt es, ihre Nachbarschaft auch ihren Gästen zu zeigen.

Die Home Sharer waren zu Besuch bei:

Sabrina, im Wunderladen in der Argentinierstrasse, einem Café und Geschäft mit Produkten österreichischer Jungdesigner.

In der Porzellanmanufaktur feinedinge* von Sandra in der Margarethenstrasse.

Bei Andreas im Babette’s in der Schleifmühlengasse, seinem Laden für Spices and Books for Cooks.

In Henzls Ernte, einem Geschäft für Delikatessen aus Wiese, Wald und Garten in der Kettenbrückengasse, geführt von Gertrude.

Bei Flo Vintage in der Schleifmühlengasse haben die Home Sharer “nostalgische” Mode entdeckt und Ingrid kennen gelernt.

Beendet wurde der Tag in der Vollpension bei einem Kaffee mit Cri.