Lerne Eddie & Gertrud kennen: Gastgeber in Ottobrunn bei München

Eddie hat in seinem Leben schon einiges erlebt. Geboren im beschaulichen Kulmbach, studierte er in Würzburg und ging dann zum arbeiten in die USA. Die Werbebranche wurde sein Zuhause. Nachdem er mehrere Online-Unternehmen aufgebaut hatte, entschied er sich mit seiner damaligen Freundin ein Gästehaus in Südafrika zu eröffnen. Hier sammelte er bereits erste Erfahrungen als Gastgeber. Schon damals merkte er, dass es ihm sehr viel Freude bereitet Gäste aus der ganzen Welt willkommen zu heißen. In Ottobrunn hat er Homesharing für sich entdeckt. Seine Partnerin Gertrud und er stecken gemeinsam sehr viel Liebe ins Detail und sind völlig begeistert von der Möglichkeit, ihre Wohnung kurzfristig über Airbnb zu vermieten.

Eddies Meinung zum Zweckentfremdungsverbotsgesetz in München ist eindeutig, auch wenn es ihn in Ottobrunn nicht betrifft:

“Warum versucht die Stadt München etwas zu kontrollieren, was einen positiven Einfluss auf die Stadt hat? Homesharing und andere Sharing-Economy Konzepte geben dem einzelnen Bürger die Möglichkeit seine Ressourcen zu nutzen, um etwas Geld zu verdienen und um Menschen kennenzulernen. Für mich ist das Gesetz die Lösung für ein nicht vorhandenes Problem. Vom Homesharing profitieren alle und nicht nur ein paar wenige Unternehmen.”

Airbnb ist für ihn und seine Partnerin auch auf Reisen immer die beste Option, da man schon bei der Ankunft mit lokalen Menschen in persönlichen Kontakt kommt und so viel mehr über die örtliche Kultur lernt. So erhält man direkt am ersten Tag eine Menge Tipps, wo man in der Umgebung verschiedenes unternehmen kann. Er und seine Partnerin kamen so oft an Orte, die sie selbst niemals gefunden hätten. Diesen Anspruch haben Eddie und Gertrud aber auch an sich als Gastgeber. Wenn ihre Besucher nach Ottobrunn kommen, dann empfehlen sie ihnen auch ihre Lieblingsorte jenseits der Touristenpfade.

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!